jump to navigation

Bergman, Friedkin, Tarkowski 11. Juli 2008

Posted by @probek in Fernsehfunde.
trackback

Fernsehfunde für Freitag, 11. Juli 2008:

Das Schlangenei, 3sat 22:25 Uhr (Kritik)

Der Exorzist (Director’s Cut), RTL2 23:35 Uhr (Kritik)

Ein Mann für geheime Stunden, ZDF 0:15 Uhr (Kritik)

Stalker, 3sat 2:30 Uhr (Kritik)

„STALKER“ ist, trotz seines filmgeschichtlich sichtlich sperrigen Charakters, wohl für jede „Art von Kinogänger“ eine pure Freude, genügend Geduld und Aufgeschlossenheit vorausgesetzt. Ein Filmerlebnis wie es in der Geschichte der bewegten Bilder kaum ein vergleichbares gibt und eine ästhetische Vision jenseits der Filmgeschichte und gängiger Genre- und Narrationsreglements. Ein schweigsamer Monolith, dessen Geheimnisse es zu erforschen gilt.
Thomas Groh

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: